Der Migrationsassistent von Apple hilft beim Umzug von einem Windows-PC auf einen Mac (oder zwischen zwei Macs). Erfahre in der Slideshow Schritt für Schritt, wie der Umzug zu macOS gelingt – z. B. von Windows auf einen neuen Mac.

Migrationsassistent — Kurzanleitung:

  1. Stelle sicher, dass die Betriebssysteme beider Computer (Quelle und Ziel) auf dem neuesten Stand sind.
  2. Verbinde beide Computer (Quelle und Ziel) mit demselben Netzwerk.
  3. Starte auf dem neuen Mac (Ziel) das Programm Migrationsassistent aus dem Ordner "Dienst­programme" bzw. nutze die Funktion während der Ersteinrichtung von macOS.
  4. PC: Installiere auf dem Windows-PC (Quelle) den Windows-Migrations­assistenten von der Apple-Website und starte das Programm.

    Mac: Starte auf dem ursprünglichen Mac (Quelle) das Programm Migrationsassistent aus dem Ordner "Dienst­programme".
  5. Folge auf beiden Computern den Schritten wie in der Slideshow oben dargestellt.
  6. Beende den Migrations­assistenten nach dem Ende der Übertragung. Beide Computer melden, wenn die Migration abgeschlossen ist.
  7. Optional (Tipp):
    Nutze den Online Videokurs Umstieg auf Mac ↗️, um Dich in nur 60 Minuten in die Bedienung des Mac, in macOS und die mit­geliefer­ten Apps einzuarbeiten. Der Kurs umfasst 15 Lektionen plus zwei E-Books sowie Hilfe und Support im Mit­glieder­bereich.

Bei Problemen:

  • Anit­viren­soft­ware deaktivieren?
  • Netz­werk­ver­bindung prüfen?
  • Firewall deaktivieren?
  • Andere Programme beenden?

Tipp

Der Migration­sassistent kann auch verwendet werden, um macOS von einem Time Machine Backup wieder­her­zustellen.

Von Windows übertragbare Daten

Von Windows können folgende Daten mit­hilfe des Migra­tions­assis­tent­en auf einen Mac über­tragen werden. (Andere Daten können manuell kopiert werden.)

  • E-Mail-, Kontakt- und Kalenderdaten:
    Outlook (nur 32-Bit-Ver­sionen in Win­dows 7 und neuer),
    Windows Live Mail,
    Windows Mail (außer Mail-App für Windows 8).
  • Lesezeichen ("Favoriten")
  • iTunes-Inhalte
  • System­ein­stellungen
  • Bilder
  • Andere Dateien:
    aus dem Nutzerordner,
    aus dem Ordner "Win­dows" oder "Pro­gram­me",
    Ordner auf dem Windows-System­daten­träger ("C:"),
    Ordner anderer lokaler Datenträger, die mit dem PC verbunden sind.

Nach einer Migration von Windows

Mit oder ohne Migrationsassistent – bei der Ersteinrichtung eines Macs durchläufst Du mehrere Schritte, im Rahmen derer Du Dich bei Apple registrieren musst. Oder besitzt Du schon ein Apple-Produkt? Zum Beispiel ein iPhone oder iPad? Dann melde Dich direkt mit Deiner vorhandenen Apple-ID und Deinem Passwort an. Bei der Einrichtung wirst Du in den dann folgenden Schritten zu weiteren Funktionen befragt. Darunter: Ortungsdienste, der Sprachassistent Siri und iCloud.

Falls Du Dir bei der Verwendung einiger Funktionen nicht sicher bist, kannst Du sie zunächst abwählen. Beachte, dass Apple den „Überspringen“-Button manchmal besonders unauffällig gestaltet. Suche danach, wenn Du eine Funktion keinesfalls aktivieren möchtest. Solltest Du Dich später anders entscheiden, kannst Du die jeweilige Funktion auch nachträglich einschalten.

Lerne den Mac kennen

Einführung

Lerne den Mac als Einsteiger in einer Online-Ein­führung grund­legend kennen.

Umstieg auf Mac

Leicht nach­voll­zieh­bare Videos machen Dich fit für den Alltag mit dem Mac. ↗️

Buch-Tipp

"macOS Mojave Bild für Bild"
Die Anleitung in Bildern – ideal für Einsteiger und Umsteiger. ↗️